notime Blog

Neuigkeiten der notime AG

Heute bestellt, heute geliefert: microspot.ch lanciert «Same Day Delivery» mit notime in 11 Schweizer Städten

In Basel, Bern, Biel, Fribourg, Genf, Lausanne, Luzern, Olten, St. Gallen, Winterthur und Zürich erhalten Kundinnen und Kunden des Onlinehändlers microspot.ch bis 12 Uhr bestellte Speed-Artikel noch am selben Abend geliefert und das kostenlos!


Seit anfangs August ist notime in 11 Schweizer Städten für den Onlinehändler microspot.ch unterwegs (© microspot.ch)


Das Sortiment an Speed-Artikeln von microspot.ch umfasst 20’000 Artikel - und durch die Zusammenarbeit mit notime und der Schweizerischen Post halten microspot.ch-Kunden jeden einzelnen davon noch am Tag der Bestellung in den Händen. Dies vorausgesetzt, dass die Artikel bis 12 Uhr mittags im Online-Shop bestellt werden und die Zieladresse in einer von insgesamt 11 notime-Städten liegt.

 

Dream-Team «Same Day», «Samstagzustellung» und «Post Pac Priority»

 

microspot.ch setzt dazu nicht alleine auf notime Same Day Delivery, sondern nutzt eine Kombination der schnellen Standardlösungen der Post und notime. Diese bestehen aus Same Day (Lieferung am Tag der Bestellung), Samstagzustellung und Post Pac Priority (Lieferung am Folgetag). Damit ermöglichen die Post und notime ihren Geschäftskunden, Pakete in der Schweiz flächendeckend bis spätestens am Folgetag der Bestellung zu liefern (inkl. Samstag), und dadurch die gebotene Customer Experience auf ein neues Level zu heben. Durch den Einsatz dieses Kombi-Angebots wird microspot.ch zum neuen Taktgeber in Sachen Geschwindigkeit in der Schweizer E-Commerce-Landschaft.


Expansion in drei neue Städte

 

Für notime bedeutet die Zusammenarbeit mit microspot.ch auch eine Ausweitung des Liefergebietes auf drei weitere Schweizer Städte. «microspot.ch hat uns aufgrund eines vorhandenen Kundenbedürfnisses angefragt, ob wir auch in Olten, Fribourg und Biel ausliefern würden und konnte uns die nötigen Sicherheiten zusprechen. In Rekordzeit haben wir unseren operativen Betrieb in den drei Städten aufgebaut - anfangs August klingelten dann zum ersten Mal die notime Fahrer an den Haustüren der Oltner-, Fribourger- und Bieler-Bevölkerung», so Fabian Staiger, Customer Success Manager bei notime und Leiter des Projekts mit microspot.ch.

 

notime wird in diesen Städten allerdings nicht exklusiv für microspot.ch tätig sein. Gerne werden Anfragen von weiteren Kunden hinsichtlich einer Ausweitung des Liefergebietes auf diese drei oder weitere Schweizer Städte geprüft.


Hier gibt es mehr Informationen direkt von Microspot




Der PickupPoint am HB Zürich: Online-Bestellungen dorthin liefern lassen, wo Ihre Kunden täglich vorbeikommen

Zusammen mit der SBB hat notime kürzlich ein Pilotprojekt gestartet. Mit der Kooperation wird es für Online-Händler möglich, ihre Bestellungen direkt an den Zürcher Hauptbahnhof zu liefern, wo diese am Tag der Bestellung von den Endkunden abgeholt werden können. 

«Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, den Online-Einkauf zum ganz besonderen Erlebnis werden zu lassen», beschreibt Philipp Antoni, Mitgründer der notime AG, die Motivation der Kooperation. Einer der zentralsten Meilensteine zu einem optimalen Einkaufserlebnis ist aus der Sicht von notime der flexibel gestaltbare und unkomplizierte Empfang der bestellten Ware: Dieser soll Endkunden in ihrer Tagesplanung so wenig wie nur möglich beeinflussen - zum Beispiel dadurch, dass die Ware an einem Ort abholen können wie am Hauptbahnhof in Zürich, wo sie täglich sowieso vorbeikommen.

Der PickupPoint am HB Zürich ist eine Kooperation von notime und der SBB.

In vier einfachen Schritten zum gewünschten Produkt
Ab sofort haben die Kunden unserer Launchpartner BRACK.CH, Apfelkiste, Lensvision und Farmy.ch die Möglichkeit, im Check-out Prozess des jeweiligen Online-Shops die Lieferoption «PickupPoint am HB Zürich» auszuwählen. Kurz nach der Bestellung erhalten die Kunden eine E-Mail mit dem Link zur notime FollowMe-Seite, die den persönlichen QR-Code des Kunden sowie alle wichtigen Informationen zur Abholung des Paketes enthält. Sobald das Paket am PickupPoint eingetroffen ist, wird der Kunde via SMS darüber informiert. Das Paket kann anschliessend zwischen 17.00 und 20.00 Uhr ganz bequem auf dem Heimweg oder auf der Durchreise gegenüber dem Gleis 18 am Hauptbahnhof Zürich abgeholt werden. Dank dem neuen Service können nun auch Online-Käufer, die selbst nicht in der Stadt wohnen, von der Bestelloption «Same Day» profitieren. Und auch wenn einem Kunden doch noch in letzter Minute etwas dazwischen kommt, ist das kein Problem: Das Paket wird zwei weitere Abende am PickupPoint für ihn bereitgehalten und anschliessend automatisch an den entsprechenden Online-Shop retourniert.


Einfach IT-Anbindung zur Nutzung der PickupPoint-Lieferoption
Das gemeinsame Projekt von notime und der SBB wird zunächst als Pilot für drei Monate getestet. Ob zukünftig auch an weiteren Bahnhöfen PickupPoints eingeführt werden, wird nach der Beurteilung des Pilots entschieden. Weitere Online-Shops, die ihre Pakete ebenfalls zum PickupPoint liefern möchten, beraten wir jederzeit gerne. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Der PickupPoint hat auch bereits einige Resonanz in den Medien ausgelöst: